nähere Informationen zur Online-Scheidung

Ihr Ansprechpartner: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Enrico Kahl


 

Eine Online-Scheidung ist geeignet für Ehegatten, die eine möglichst schnelle und unkomplizierte Scheidung wünschen. Auch bezüglich der Kosten ergibt sich so eine interessante Alternative.

 

Scheidung mit einem Anwalt?

 

Sehr oft wird der Scheidungsanwalt mit der Frage konfrontiert, ob es ausreichend ist, wenn beide Ehegatten im Rahmen eines Scheidungsverfahrens durch nur einen Anwalt vertreten werden, um die Kosten für einen weiteren Anwalt zu sparen.

Hierzu ist grundsätzlich zu sagen, dass der Rechtsanwalt immer Parteivertreter ist. Der Rechtsanwalt kann also niemals die Interessen von zwei Parteien gleichzeitig wahrnehmen.

 

Trotzdem ist es möglich, dass in einem Scheidungsverfahren nur ein Anwalt auftritt, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Die Lösung sieht so aus, dass einer der Ehegatten den Rechtsanwalt beauftragt und durch diesen Rechtsanwalt dann der Scheidungsantrag gestellt wird.

Derjenige Ehegatte, der anwaltlich nicht vertreten ist, muss lediglich dem Scheidungsantrag zustimmen. Die Zustimmung zur Ehescheidung erfolgt durch einfache Erklärung an das Gericht.

 

Zu beachten ist, dass derjenige Ehegatte, der den Rechtsanwalt beauftragt hat, auch der alleinige Gebührenschuldner ist.

Die Ehegatten, die sich für diese einfache Variante der Ehescheidung entscheiden, sollten also im Vorfeld eine Vereinbarung dahin treffen, dass die Kosten des beauftragten Rechtsanwaltes geteilt werden.

Selbstverständlich stehen wir hier dem Ehegatten, welcher uns das Scheidungsmandat erteilt, beratend zur Seite und erstellen eine einfache und transparente Gebührenvereinbarung.

Des Weiteren sorgen wir für größtmögliche Transparenz.

Im Vorfeld des Scheidungsverfahrens erstellen wir für Sie kostenfrei und unverbindlich eine Übersicht der zu erwartenden Gebühren.

 

Natürlich stehen wir Ihnen bezüglich aller auftretenden Fragen, sei es im Vorfeld eines möglichen Scheidungsverfahrens oder während des Scheidungsverfahrens per E-Mail, telefonisch oder im Rahmen eines persönlichen Gesprächs zur Verfügung.