JETZT NEU: Online-Scheidung   hier

Unsere seit 1991 in Neubrandenburg etablierte Kanzlei bietet Ihnen eine umfassende, individuelle, auf Ihre Interessen ausgerichtete rechtliche Betreuung, auch überregional.

 

Wir vertreten Sie außergerichtlich und gerichtlich in den Bereichen: Strafrecht, Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Mietrecht, Verkehrsrecht, Arzthaftungsrecht, Baurecht, Internetrecht, Markenrecht, Versicherungsrecht, Sozialrecht und allgemeines Zivilrecht.

 

Hohes Engagement, Effizienz und Einfühlungsvermögen sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Unser Kanzleiteam besticht durch seinen schnellen, freundlichen und zuverlässigen Service.

 

Kurzfristige Terminvereinbarungen und ausführliche Beratungsgespräche sind jederzeit möglich. In dringenden Fällen führen wir auch Hausbesuche durch.

 

Oberstes Ziel unserer Tätigkeit ist es, die bestmögliche Lösung für Sie zu finden. Wir sind nur zufrieden, wenn Sie es auch sind. Dementsprechend sind wir offen für all Ihre Fragen, Wünsche und Probleme.

 

 

AKTUELLES


Drohnen in privater Nutzung

Drohnen in privater Nutzung

Ab 01.10.2017 trat der zweite Teil der neuen Drohnen-Verordnung in Kraft, womit nun der Betrieb dieser wohl hundertausendfach verkauften Flugmodelle streng reglementiert ist.

Vorgeschrieben ist eine Kennzeichnungspflicht für alle unbemannten Flugobjekte ab 250g (Name und Adresse des Eigentümers), sowie ein "Drohnenführerschein" bei einem Gewicht des Flugobjektes ab 2kg.

Was passiert, wenn es beim Betrieb einer Drohne zu einem Schaden kommt? In Deutschland erfolgt eine Regelung hierzu im Luftverkehrsgesetz (LuftVG).
Gemäß §§ 33 ff. LuftVG haftet der Halter einer Drohne für Schäden, welche beim Betrieb dieser angerichtet werden.
Diese Haftung ist sehr streng ausgestaltet und läßt nur wenige Ausnahmen zu. Hinzuweisen ist auch auf § 43 LuftVG, wonach der Halter eines Luftfahrzeugs eine Haftpflichtversicherung abzuschließen hat.

 

mehr...